News

06 Apr 2021

TOPdesk lädt im Juni zur TOPdesk SEE 2021

Das Software-Unternehmen TOPdesk veranstaltet am 15. Juni ein kostenloses Live-Online-Event für Service-Experten, die „TOPdesk Service Excellence Experience“ – kurz TOPdesk SEE. Wie im vergangenen Jahr findet die Veranstaltung online statt und bietet Fachvorträge, Experten-Panels und Raum für den direkten Austausch mit anderen internationalen Service-Profis. Im Fokus steht die Customer Experience und damit die Kundenzufriedenheit im Bereich des Service-Managements.

Kundenzufriedenheit in der DNA

Ob im Bildungswesen, in Verwaltungen von Gemeinde- bis Bundesebene, im Gesundheitswesen, der IT-Branche und diversen anderen Bereichen: Service-Management ist mehr denn je branchenübergreifend relevant. Unabhängig vom Unternehmen oder dem genauen Einsatzgebiet des Service-Managements ist die Kundenzufriedenheit der Kern des Service-Gedankens – sie steckt in der DNA aller Service-Experten. Aus diesem Grund widmet TOPdesk der Kundenzufriedenheit die diesjährige Service Excellence Experience am 15. Juni 2021. Die Veranstaltung bietet Interessierten einen kompakten Nachmittag mit Fachvorträgen und Panels zu den Themen Tool, People und Process. Hier erhalten Experten aus dem Service-Management Einblicke in den stetigen Wandel der Customer Experience sowie Trends und Best Practices für ihr Unternehmen oder ihre Einsatzgebiete. Auch in diesem Jahr wird das Programm von zahlreichen renommierten Speakern begleitet. So konnte TOPdesk neben Wolter Smit, dem CEO und Gründer von TOPdesk, auch Speaker wie Duncan Wardle, den ehemaligen Head of Innovation bei Disney und Hannah Fry, Mathematikerin und Broadcasterin vom University College of London, für Vorträge gewinnen.

Bestandteile der Kundenzufriedenheit – Tool, People und Process

Mit dem Fokus auf die Kundenzufriedenheit gliedert sich die diesjährige TOPdesk SEE in die thematischen Bereiche Tool, People und Process. Im ersten Block „Tool“ geht es um die Frage, welche Technologien und Tools dem stetigen Wandel der Anforderungen und Aufgaben im Service-Management gewachsen sind und wie sie für eine optimale Service-Erfahrung eingesetzt werden können. Im zweiten thematischen Block „People“, geht es darum, dass Service-Management trotz technologischer Unterstützung immer eine Interaktion zwischen Menschen war und bleibt. Die Kernfrage ist hier, wie Service-Experten dazu befähigt werden können, Kunden einen wirklichen Mehrwert zu bieten. Im letzten Block „Process“ geht es um die Prozesse, die es benötigt, um Technologien und Menschen optimal zusammenarbeiten zu lassen.

TOPdesk SEE – digital seit 2020

Seit 2016 veranstaltet TOPdesk jährlich die Service Excellence Experience, um Anwendern und Experten aus dem Service-Management eine Plattform für neue Einblicke und Informationen und den direkten, fachlichen Austausch untereinander zu bieten. Im vergangenen Jahr organisierte das Unternehmen die gewohnt als Live-Event geplante TOPdesk SEE 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie kurzerhand zu einem Live-Online-Event um. Mit über 1.500 internationalen Teilnehmern aus 42 Ländern war die Veranstaltung zum Thema der digitalen Transformation ein großer Erfolg. [Person], [Position] bei TOPdesk berichtet: „Die TOPdesk SEE 2020 war eine großartige Erfahrung. Mit dem Online-Event haben wir das damalige Thema der Digitalen Transformation nicht nur angesprochen, sondern auch live umgesetzt. Für die Teilnehmenden war es eine damals noch seltene, aber besondere Form der Veranstaltung mit Vorträgen, Panels und Breakout-Sessions, die sich bewähren konnte. Daher freue ich mich auf das diesjährige Event und den intensiven Austausch mit den Service-Experten aus der ganzen Welt.“

 

Weitere Informationen zur TOPdesk SEE 2021 finden Sie hier: https://www.see.topdesk.com

Falls Sie am 15. Juni gerne an der TOPdesk SEE 2021 teilnehmen möchten, können Sie sich hier kostenlos anmelden: https://www.see.topdesk.com/tickets

 

Team TOPdesk
Customer Happiness, Digital Event, SEE 2021
internal