Assetmanagement

Eine CMDB. Vollständige Kontrolle.

Wissen ist Macht, aber auch der Schlüssel zur Effizienz. Mit dem Assetmanagement und der CMDB von TOPdesk können Sie Ihre gesamten Assets in einer Übersicht registrieren und verwalten. Lassen Sie sich anzeigen, welche Objekte in Ihrer Organisation vorhanden sind, wer sie verwendet, wie sie in Beziehung zueinander stehen und wann sie ersetzt werden müssen. Mit einer klaren Übersicht sparen Sie nicht nur Zeit – Sie erkennen auch schneller potenzielle Probleme Ihrer Konfigurationsobjekte.

oder schauen Sie sich an, wie TOPdesk funktioniert

Assetmanagement mit TOPdesk

Verwalten Sie Ihre Assets flexibel und kontrolliert

Das Assetmanagement von TOPdesk ist äußerst flexibel. Mithilfe der Vorlagen können Sie jede Asset-Karte so gestalten, dass sie genau die Informationen erfasst, die Sie benötigen. Fügen Sie einfach die Funktionen hinzu, die am besten zu Ihren Prozessen passen, und erstellen Sie Felder, die für Ihre spezifischen Assets relevant sind. Damit gehören leere Felder und überflüssige Informationen in Ihren Asset-Karten der Vergangenheit an. Außerdem ermöglicht Ihnen unsere leistungsstarke REST-API die Integration mit anderen Tools und hilft Ihnen, Ihre Assets problemlos zu verwalten und mit ihnen zu arbeiten.

Mühelos Probleme aufspüren

Das Assetmanagement von TOPdesk bietet einen grafischen Überblick über alle Assets Ihrer Organisation, so dass selbst die kompliziertesten Konfigurationen zu einem Kinderspiel werden. Die Bearbeiter können auf einen Blick erkennen, wer an welchem Arbeitsplatz welchen Computer benutzt. Diese visuelle Darstellung eignet sich hervorragend für die Impact-Analyse. Es gibt eine Störung? Sie können problemlos erkennen, welche Assets betroffen sind und um welche es sich handelt, so dass Sie in kürzester Zeit die Ursache einer Störung ermitteln können.

Beziehungen zwischen Assets in einer Übersicht

Beziehungen zwischen Assets passen nicht immer in ein Standardmodell. Im Assetmanagement von TOPdesk können Sie einfach hinterlegen, welche Assets sich gegenseitig beeinflussen. Ein Server ist ausgefallen? Dann ist es wahrscheinlich, dass die Anwendungen, die mit diesem Server verbunden sind, auch nicht funktionieren. Mit dem Assetmanagement sehen Ihre Bearbeiter, wann ein Server nicht einsatzbereit ist und welche Assets betroffen sind. Probleme zu erkennen und zu lösen ist heute einfacher denn je.