Wie sehen die Technologie-Trends 2023 aus?

Anfang des Jahres ist eine gute Zeit das letzte Jahr Revue passieren zu lassen und sich neue Ziele zu setzen. Es ist Zeit, neu zu bewerten, zu planen und Neuerungen einzubringen, damit Ihre Organisation weiterwachsen kann. Deshalb möchten wir uns heute die Technologie-Trends für 2023 anschauen. Wir zeigen Ihnen die Ressourcen auf, die eingeführt werden müssen, um die Leistung Ihres Teams zu verbessern.

Mit anderen Worten: Es ist an der Zeit, die Technologie-Trends der kommenden Jahre zu kennen und zu planen, wie Sie die Leistung des Teams steigern können. Darüber hinaus ermöglicht uns das Wissen über kommende Innovationen und neue Möglichkeiten, unsere Strategien durch unterschiedliche Ansätze auszubauen und sowohl den Markt als auch die Konkurrenz zu antizipieren.

IoT: Vernetzung ist das Zauberwort

Die Verbindung des Internets zusammen mit der Integration von Abteilungen und Tools wird bei der Arbeit immer wichtiger. Insbesondere, wenn es um den IT-Bereich einer Organisation geht.

Einer der immer wichtiger werdenden Begriffe ist das IoT (Internet of Things).

Einfach gesagt dreht es sich dabei um physische Objekte des Alltags, wie zum Beispiel den Smart-TV und natürlich Tablets, Notebooks und Smartphones. Diese lassen sich digital vernetzen und können ein Netzwerk bilden, welches eine wirksame Kommunikation zwischen Personen und Prozessen ermöglicht.

Ob Sie Filme und Serien streamen oder Kontakte, Fachleute und Arbeitsschritte durch Software und Systeme miteinander verbinden – Vernetzung ist einer der führenden Technologie-Trends, der bestehen bleiben und 2023 weiterwachsen wird.

Künstliche Intelligenz (KI) sticht unter den Technologie-Trends für 2023 heraus

Wenn es um Technologie geht, kommt auch schnell das Thema KI auf. Daten und Informationen, die auf smarten Plattformen benutzt werden, sind essentiell für die Beziehung zwischen Organisationen und Kunden geworden.

Optimiertes Management, Reduzierung von Zeit und Kosten, vorhersehbare wiederholte Anfragen und Automatisierung erhöhen sowohl die Zufriedenheit der Nutzer als auch des beteiligten Teams.

Nach Angaben des US-Beratungsunternehmens MarketsandMarkets soll künstliche Intelligenz jährlich um 65,5 % wachsen und bis 2026 einen weltweiten Höchststand von 1900 % erreichen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass 2020 eine starke Dynamik aufgrund der durch die Covid-19-Pandemie in den Vordergrund gerückten Bedürfnisse entstanden ist.

Außergewöhnlich sichere Betriebssysteme

Mit der immer stärkeren Verwendung von Daten wird auch das Thema Prozesssicherheit immer wichtiger.

Eine zuverlässige Software muss ein höheres technologisches Entwicklungsniveau aufweisen, damit Organisationen die Glaubwürdigkeit ihrer Maßnahmen und die korrekte Verwendung der gesammelten Informationen gewährleisten können.

Gartner prognostiziert, dass bis Ende 2024 für 75 % der Weltbevölkerung der Schutz ihrer persönlichen Daten durch digitale Datenschutzbestimmungen gelten wird. Dies zeigt, wie wichtig dieser Faktor in Anbetracht des Wachstums der Internet-Vernetzung ist.

Die Bewertung der Herkunft, der für die Integration in Betracht gezogenen Systeme, ist daher ein Punkt, der auf der Checkliste für die Recherche vor der Anschaffung oder Aufrüstung von Plattformen für Ihre Organisation nicht fehlen darf.

Schwerpunkt Nutzererlebnis

Alle voraussichtlichen Innovationen und Technologie-Trends sind auf ein Ziel gerichtet: das Nutzererlebnis (User Experience – UX).

Bei der Arbeit in der IT erfordert der Support beispielsweise in dieser Hinsicht besondere Aufmerksamkeit. Die Bearbeitung und Lösung von Anfragen in Zusammenhang mit Zweifeln und möglichen Problemen ist ausschlaggebend für den Erfolg der Marke.

In diesem Zusammenhang sind die Personalisierung von Antworten, die Standardisierung von häufigen Anfragen und die Beschleunigung der Prozesse besonders wichtig. So kann eine zufriedenstellende Beziehung hergestellt werden, die darauf ausgerichtet ist, die Bedürfnisse des Kunden vollständig zu erfüllen.

Innovation und Zukunft gehören zusammen

Trends und Zukunft sind Begriffe, die sehr gut zusammenpassen. Zusammen mit der Innovation sichert die Planung der nächsten Schritte die Stärke, die Präsenz und die Kontinuität der von Ihrer Organisation erbrachten Services.

Erfahren Sie mehr über die Gartner Technologie-Trends 2023. Wir haben Sie in unserem E-Book für Sie zusammengefasst.

Inspirieren Sie andere - Teilen Sie diesen Blog